Kategorien

Corona Information

Informationen aus dem Erzbistum Berlin

Erzbistum Berlin

Gottesdienstordnung
Rüdersdorf: Samstag 18:00 (3G)
Schöneiche: Sonntag 11:00 (2G)

Im Theresienheim ist kein Besuch der der Kapelle möglich.

Für unsere Gottesdienste gelten aktuell diese Schutzmaßnahmen

Angesichts der aktuellen Corona-Situation hat sich das Erzbistum Berlin entschieden, die Sonntags- und Feiertagsgottesdienste im Erzbistum Berlin unter 2 G Bedingungen zu feiern. Das bedeutet, dass alle Mitfeiernden geimpft oder genesen sein müssen. Ein Gottesdienst kann unter 3 G-Bedingungen stattfinden. Dies ist um 18.00 Uhr (Samstag) in Rüdersdorf.

Von der 2 G-Bedingung sind Personen ausgenommen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können sowie Personen unter 18 Jahren. Sie müssen negativ getestet sein.

Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, für vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder sowie Schüler, die einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuches unterliegen, sind von der Vorlage eines Testnachweises ausgenommen.

Für Schüler erfolgt der Nachweis durch Vorlage eines Schülerausweises oder der formlosen Bestätigung durch die Eltern.

Vor Eintritt in die Kirche wird der entsprechende Nachweis durch Ordner überprüft.

Es bleibt die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen zur Beachtung und Einhaltung der Regeln und Schutzmaßnahmen und so andere und sich selbst zu schützen und körperliche Nähe, soweit dies möglich ist, zu vermeiden.

Weiterhin bestehen bleiben die bekannten Schutzmaßnahmen: Abstand (1,50 m) einhalten, verpflichtendes Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Beim Aufenthalt auf einem festen Sitzplatz kann die medizinische Maske abgelegt werden, ein Abstand von mindestens 1 m muss eingehalten werden.

Weitere Veranstaltungen und Zusammenkünfte sind derzeit noch nicht möglich und daher auch in unserer Pfarrgemeinde abgesagt. Über Entwicklungen und einzuhaltende Bedingungen werden wir sie weiterhin informieren.

Aktualisiert 31 Januar 2021

Aktualisiert 31 August 2020

Hinweise und Erläuterungen
zur Anmeldung für die öffentlichen Gottesdienste und
Dokumentation der Teilnehmenden an diesen Gottesdiensten
(Anmeldeverfahren und Anwesenheitsliste)

Eine Anmeldung für die Gottesdienste ist nicht mehr erforderlich.

Aktuelle Messzeiten im Pastoralen Raum

Informationen zur aktuellen Situation
in der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie

Auf der Internetseite des Erzbistums werden zu den Sonn- und Feiertagen aktuelle Impulse und Texte zur Verfügung gestellt.

Über die Fernseh- und Radiosender oder über Domradio werden Gottesdienste übertragen und können mit verfolgt werden. Hinweise dazu sind auch auf der Internetseite unseres Erzbistums zu finden (www.erzbistumberlin.de).

Als ein Ausdruck der gemeinschaftlichen Verbundenheit im Glauben ist die Einladung zu verstehen, zu einer bestimmten Zeit – täglich um 18.00 Uhr – den „Engel des Herrn“ zu beten – jetzt in der österlichen Zeit „Freu dich, du Himmelskönighin -, unabhängig vom jeweiligen Aufenthaltsort und im Wissen umeinander, im gemeinschaftlichen Beten füreinander und für die akuten Anliegen aller. Wir sind in diesem Anliegen und zu diesem Zeitpunkt auch mit unserem Erzbischof Dr. Heiner Koch verbunden.

Bei möglichen Nachfragen zur Spendung der Sakramente der Taufe, der Krankensalbung, der Versöhnung sowie bei Begräbnissen wenden Sie sich bitte an die Pfarrgemeinde über unser Telefon (033638) 22 62 (auch Anrufbeantworter) oder
über E-Mail: hl.familieruedersdorf@gmx.de.

Aktuelle Hinweise und weitere Informationen erfahren Sie auch auf der Internetseite unseres Erzbistums (www.erzbistumberlin.de) oder hier.

Ökumenisches Corona-Seelsorgetelefon

Erste Hilfe für die Seele in gesellschaftlicher Krisensituation

Um für die Nöte und Sorgen der Menschen da sein zu können, hat die Notfallseelsorge / Krisenintervention Berlin gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Ab sofort sind professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Zeit zwischen 8 bis 18 Uhr unter folgender Nummer erreichbar:
(030) 403 665 885