Corona-Virus – Aktualisiert 10 Mai

Informationen aus dem Erzbistum Berlin

Erzbistum Berlin

Informationen zur aktuellen Situation
in der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie

Für die Feier öffentlicher Gottesdienste können wir unter Einhaltung und Umsetzung einer Reihe von Regelungen und Auflagen in unseren Kirchen zusammenkommen. Diese Auflagen sind einzuhalten und in den staatlichen Vorgaben sowie im „Schutzkonzept“ und weiteren Regelungen unseres Erzbistum festgelegt. Wir sind derzeit dabei, diese Voraussetzungen in unserer Pfarrgemeinde und unseren Kirchen zu ermöglichen und herzustellen.

Wir werden rechtzeitig den Termin in unserer Pfarrgemeinde bekannt geben, ab wann und zu welchen Zeiten diese öffentlichen Gottesdienste stattfinden können.

Daher finden zur Zeit noch keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen statt. Im Theresienheim ist kein Besuch der der Kapelle möglich.
Weitere Veranstaltungen und Zusammenkünfte sind derzeit noch nicht möglich und daher auch in unserer Pfarrgemeinde abgesagt. Über Entwicklungen und einzuhaltende Bedingungen werden wir sie weiterhin informieren, auch über konkrete Zeiten und mögliche „Anmeldewege“ für die Teilnahme an den Gottesdiensten.

Auf der Internetseite des Erzbistums werden zu den Sonn- und Feiertagen aktuelle Impulse und Texte zur Verfügung gestellt.

Über die Fernseh- und Radiosender oder über Domradio werden Gottesdienste übertragen und können mit verfolgt werden. Hinweise dazu sind auch auf der Internetseite unseres Erzbistums zu finden (www.erzbistumberlin.de).

Als ein Ausdruck der gemeinschaftlichen Verbundenheit im Glauben ist die Einladung zu verstehen, zu einer bestimmten Zeit – täglich um 18.00 Uhr – den „Engel des Herrn“ zu beten – jetzt in der österlichen Zeit „Freu dich, du Himmelskönighin -, unabhängig vom jeweiligen Aufenthaltsort und im Wissen umeinander, im gemeinschaftlichen Beten füreinander und für die akuten Anliegen aller. Wir sind in diesem Anliegen und zu diesem Zeitpunkt auch mit unserem Erzbischof Dr. Heiner Koch verbunden.

Bei möglichen Nachfragen zur Spendung der Sakramente der Taufe, der Krankensalbung, der Versöhnung sowie bei Begräbnissen wenden Sie sich bitte an die Pfarrgemeinde über unser Telefon (033638) 22 62 (auch Anrufbeantworter) oder
über E-Mail: hl.familieruedersdorf@gmx.de.

Aktuelle Hinweise und weitere Informationen erfahren Sie auch auf der Internetseite unseres Erzbistums (www.erzbistumberlin.de) oder hier.

Aktuelle Messzeiten im Pastoralen Raum

Petershagen, Strausberg, Hoppegarten und Altlandsberg
Erkner und Rahnsdorf

Sonntag 10. Mai
Gemeindegruß 4. Sonntag Ostern

Sonntag 3. Mai
Gemeindegruß 5. Sonntag Ostern

Sonntag 26 April
Gemeindegruß 3. Sonntag Ostern

Sonntag 19 April
Gemeindegruß 2. Sonntag Ostern

Ostersonntag 12 April

Gemeindegruß Ostern

Karsamstag 11 April 2020

Gemeindegruß Karsamstag
Hausgottesdienst_In der Nacht
OSTERNACHT_Texte Hl. Schrift
Hausgottesdienst_Ostersonntag_Am Tag

Karfreitag 10 April 2020

Gemeindegruß Karfreitag
Karfreitag_Texte Hl. Schrift
Hausgottesdienst am Karfreitag

Gründonnerstag 9 April 2020

Gemeindegruß Gründonnerstag
Gründonnerstag_Texte Hl. Schrift
Hausgottesdienst am Gründonnerstag

Sonntag 5 April 2020

Gemeindegruß (Vermeldungen)

4 April 2020

Miteinander in Verbindung bleiben – Gemeinsamkeit anders erfahren

31 März 2020

Miteinander in Verbindung
Impulse für Familien
Kreuzweg Infoblatt
Palmsonntag Texte Hl. Schrift
Übersicht Impulse

Sonntag 29 März 2020

Gemeindegruß (Vermeldungen)

24 März 2020

Gemeindeschreiben
5 Fastensonntag – Texte der Lesung und des Evangeliums
Gebete
Kollekte MISEREOR (neu)

Sonntag 22 März 2020

Gemeindegruß (Vermeldungen)
Kollekte MISEREOR

18 März 2020

Corona Seelsorgetelefon
Brief an Gemeinde
Corona: Geistliches Wort und Gebet

Ökumenisches Corona-Seelsorgetelefon

Erste Hilfe für die Seele in gesellschaftlicher Krisensituation

Um für die Nöte und Sorgen der Menschen da sein zu können, hat die Notfallseelsorge / Krisenintervention Berlin gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Ab sofort sind professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Zeit zwischen 8 bis 18 Uhr unter folgender Nummer erreichbar:
(030) 403 665 885

Misereor
Misereor